Bezirksschwimmverband Lüneburg

Gut besuchter Bezirkstag in Lüneburg

Bezirkstag 2017_9Irmtraut Ziehm weiter an der Spitze

 

Das Vereinsheim des MTV Treubund Lüneburg war in diesem Jahr Veranstaltungsort des Bezirkstages im Schwimmbezirk Lüneburg. Anlässlich seines 10. Geburtstages hatte sich der Kreisschwimmverband Lüneburg, der bereits vor zwei Jahren Gastgeber war, erneut um die Ausrichtung der Bezirksversammlung beworben. Die Ankündigung eines Vortrages von LSN-Präsidenten Wolfgang Hein über die Zukunft des Schwimmsports und einer eventuellen Erhöhung des Verbandsbeitrages sorgten für einen gut gefüllten Versammlungsraum.

 

Neben den Vertretern von 28 Vereinen und zehn der elf Kreise konnte die Bezirksvorsitzende als Ehrengäste den stellvertretenden Bürgermeister Lüneburgs Dr. Gerhard Scharf sowie den LSN Präsidenten Wolfgang Hein, den Vizepräsidenten Leistungssport Michael Nölke und den Jugendwart Michel Lorenz begrüßen. In einem Grußwort spricht der Bürgermeister auch die Hallenbenutzungskosten an, die von den Schwimmern, im Gegensatz zu den anderen Sportarten zu zahlen sind. Michael Nölke überbringt die Grüße des Landesverbandes.

 

Irmtraut Ziehm und Markus Nolte wiedergewählt

Nach den Berichten des Vorstandes und der Entlastung des Vorstandes kam man schnell zum ersten Höhepunkt der Veranstaltung, Wahl der Vorsitzenden und des stellvertretenden Vorsitzenden Leistungssport. Ingo Becker, Schwimmfreunde Meckelfeld, übernahm die Leitung für die Wahl bzw. Wiederwahl des bzw. der Vorsitzenden. Nachdem er sich zunächst im Namen aller Vereine für die Arbeit des bisherigen Vorstandes bedankt hat, schlug Becker der Versammlung die Wiederwahl der Vorsitzenden vor. Ohne Gegenkandidat wurde dann Irmtraut Ziehm einstimmig erneut an die Spitze des Bezirksverbandes Lüneburg gewählt. Ebenfalls einstimmig wurden anschließend Markus Nolte im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden Leistungssport sowie die Mitglieder des Schwimmausschusses Kurt Trumtrar, Helmut Ziehm, Udo Kattenberg und Doris Anklam gewählt.

 

Auszeichnung für Bezirksrekorde

Für einen Einzel- und drei Staffelrekord wurden anlässlich des Bezirkstages Aktive des Celler SC und des TSV Achim mit einer Urkunde und einem Präsent belohnt. Den Einzelrekord schwamm Jörn Frerich vom TSV Achim, der die Bestmarke über 100 m Schmetterling auf 0:53,55 verbesserte. Einen neuen Rekord über 4 x 50 m Rücken stellten in 2:15,83 Anna Lefers, Lena Karolin Wiese, Jorunn Sofia May und Liv Evers vom TSV Achim auf. Auch ein dritter Bezirksrekord geht auf das Konto von Achimer Schwimmer. Diesen schwammen Nicholas Tilosen, Markus Brunzel, Jannek Frerichs und Yannis Wiese über 4 x 200 m Brust in 11:03,70. Für den vierten Rekord zeichneten Leon-Benedikt Schock, Sebastian Brandt, Daniel Meng und Jan Hartwich vom Celler SC verantwortlich, die die Bestleistung über 4 x 50 m Rücken auf 1:59,11 verbesserten.

 

Zwei Anträge verabschiedet

Der Versammlung lagen zwei Anträge zur Abstimmung vor. Der erste Antrag, gestellt von den Schwimmfreunden Meckelfeld, behandelt die Teilnahme an den einem Mehrkampf als Voraussetzung für einen Start bei den Bezirks- und Bezirkskurzbahnmeisterschaften für die jüngeren Jahrgänge. Nach einer Erläuterung des Antrags durch Ingo Becker, stimmte die Versammlung diesem zu, so dass die Verpflichtung in Zukunft entfällt. Der zweite Antrag, gestellt durch den Vorstand, betraf die Ehrungsrichtlinien des Bezirks, die modifiziert werden sollten. Auch dieser Antrag wurde von der Versammlung angenommen.

 

Verschiedenes

Unter dem TOP Verschiedenes stellte zunächst Markus Nolte die geplante Neugestaltung der Bezirkswettkämpfe vor.  Die Änderung sind als Anlage angefügt. Anschließend stellte sich der LSN-Jugendwart Michel Lorenz vor und gab einen Überblick über die Arbeit der Schwimmjugend im LSN. Abschließend gab LSN-Präsident Wolfgang Hein einen Überblick über den Stand sowie die Zukunft des LSN-Leistungssports. Da der Leistungssport nicht zum Nulltarif zu bekommen ist, stellte der Präsident für den kommenden Verbandstag eine Beitragserhöhung in Aussicht, was zu einigen Diskussionen mit den Vereinsvertreter führte.

  • Downloads: 99
  • Beschreibung:

    Der Vorstandstisch

  • Downloads: 61
  • Beschreibung:

    Bürgermeister Dr. Gerhard Scharf und Rita Nipkow (v.l.)

  • Downloads: 72
  • Beschreibung:

    Die LSN-Spitzen Wolfgang Hein und Michael Nölke

  • Downloads: 77
  • Beschreibung:

    Blick in den gut gefüllten Saal

  • Downloads: 96
  • Beschreibung:

    Gratulation für den Bezirksrekord der Achimer Damen

  • Downloads: 80
  • Beschreibung:

    Auch die Männer des TSV Achim wurden ausgezeichnet

  • Downloads: 75
  • Beschreibung:

    Die erfolgreiche Mannschaft des Celler SC

  • Downloads: 73
  • Beschreibung:

    Danke für die Mitarbeit im Schwimmausschuß an Jörg Lorenzen

  • Downloads: 109
  • Beschreibung:

    Auch ein Dankeschön an Rita Nipkow für die hervorragende Vorbereitung des Bezirkstages

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Bezirkswettkämpfe_neu.pdf)Neugestaltung der Bezirkswettkämpfe3347 kB27.03.2017 12:43