Celle

Schelm vom CSC wird Norddeutscher Jahrgangsmeister

Patrick Schelm, Foto: Mirko SeifertDie diesjährigen Norddeutschen Meisterschaften fanden vom 14.05. – 16.05.2010 im Stadionbad in Hannover statt. 135 Vereine aus den 8 Norddeutschen Schwimmverbänden haben 845 Aktive ins kühle Nass geschickt. Insgesamt sind 3714 Starts abgegangen.

Erfolgreichster Schwimmer aus dem Kreis Celle war Patrick Schelm (CSC, Jg 92). Patrick startete 6 mal und zwar über 50, 100 und 200 m Rücken, 200 m Lagen und 100 und 200 m Schmetterling.

Norddeutscher Jahrgangsmeister wurde er über die 100 m Rückenstrecke, womit er sich ins offene Finale schwamm und hier einen hervorragenden 6 Platz belegte. Norddeutscher Vizejahrgangsmeister wurde er über 50 und 200 m Rücken sowie über 100 m Schmetterling. Diese erfreulichen Erfolge erzielte er obwohl er gerade kurz vor diesem Wettkampfaus dem Höhen-trainingslager (Rabenberg / Erzgebirge) zurückkam und die Rennen aus dem vollen Training bestritt. Patrick präsentierte sich trotzdem in sehr guter Verfassung. Das Trainingslager war mehr auf die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften, die vom 02.06.-06.06.2010 in Berlin stattfinden, ausgerichtet. Sein Kadertrainer, Emil Guliyev, war mit seinen Leistungen zu diesem Zeitpunkt sehr zufrieden.

Sebastian Brandt (96) war mit 4 Starts vertreten. Er startete über 100 und 200 m Schmetterling, 200 m Brust und 200 m Lagen. In seiner Hauptlage 200 m Schmetterling belegte er einen erfreulichen 5. Platz. Ansonsten kam Sebastian unter die Top Ten in seinem Jahrgang in Norddeutschland. Als einzige weibliche Vertreterin vom CSC ist Justine Marek (94) über 100 m Schmetterling gestartet. Justine belegte mit ihrer Zeit den 14. Platz.

Sina Sürie vom SV Nienhagen blieb über 200m Schmetterling in 2:37,57 min unter ihren Möglichkeiten, konnte sich aber dennoch die Silbermedaille im Jahrgang 1991 erschwimmen. Jonas Reinhold kam im Jugendmehrkampf,der sich über drei Wettkampftage verteilte, in die Top-Ten des Jahrgangs 1998 und nach Addition aller Einzelergebnisse lag er mit 1976 Punkten auf Platz 5.

Nico Schröder, belegteüber 400m Freistil Platz 10 in 4:43,86 min des Jahrgang 1995 und

Annalena Jacob, die sich bereits für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert hat, sprintete im leistungsstarken Feld des Jahrgangs 1997 auf Platz 18 (0:29,85) über 50m Freistil.

Von der SG Celler Land belegte Hermann Schwarz (Jg. 92) über 50 m Brust in 0:33,96 min den achten Platz. Niklas von Bestenbostel startete über 200 m Brust und erzielte mit der Zeit von 2:47,13 min ebenfalls Platz acht in seinem Jahrgang 1995.

Alina von Bestenbostel, Lena Wahl (beide Jg. 98) sowie Dennis Ramünke (Jg. 97) traten im Jugendmehrkampf an. Alina von Bestenbostel (Jg. 98) erzielte mit 2401 Punkten in der Schlussabrechnung Platz 19. und qualifizierte sich damit für die deutschen Jahrgangsmeisterschaften, die Anfang Juni in Berlin ausgetragen werden. Pech hatte die gleichaltrige Lena Wahl, die nach den ersten beiden Tagen auf Platz 28 der Gesamtwertung lag, am Sonntag aber nicht mehr antreten konnte und damit eine ebenfalls mögliche Qualifikation für Berlin verpasste. Dennis Ramünke belegte mit 1767 Punkten Platz 30 im Jahrgang 97.