Stade

Landesmeisterschaften 2015 in Hannover

Starker Auftritt der Buxtehuder Schwimmerinnen bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften: Im Stadionbad in Hannover gab es nicht nur zahlreiche Bestzeiten, sondern auch fünf Medaillen zu bejubeln. Für die Titelkämpfe hatten sich  Isabelle Kasch, Chantal  Kasch, Luisa Repsold, Lea Krusemeyer und Lina Hartwig qualifiziert.

 

Den Titel Landesmeisterin im Jahrgang 1998 sicherte sich Chantal über 100m Brust. Sie gewann in ihrer Paradelage zudem Silber über 50m und 200m. Den Glanzpunkt setzte Chantal am Ende der Veranstaltung. Im Finale über 50m Brust in der Offenen Klasse schwamm sie überraschend zu Bronze. Ebenso unerwartet war die Bronzemedaille von Lina über 50m Brust im Jahrgang 1999. Sie verbesserte ihre Zeit auf der Sprintstrecke um eine Sekunde und schaffte damit den Sprung auf das Siegerpodest. Top 10 Platzierungen gab es für Lina zudem über 100 und 200m Brust.

 

 

Isabelle schwamm auf allen drei Bruststrecken zu neuen Bestzeiten und knackte über die 50m-Distanz zudem die Qualifikationszeit für die Norddeutschen Meisterschaften. Über 200m Brust erreichte sie einen hervorragenden 5. Platz in der Jahrgangswertung.

 

Zum ersten Mal bei Landesmeisterschaften  ging Lea  an den Start. Auch sie erreichte über 50m Brust einen neuen persönlichen Rekord. Luisa schwamm ihr erfolgreichstes Rennen über 50m Rücken.

 

Im Medaillenspiegel der Jahrgangswertungen, bei dem die Plätze 1-10 ausgewertet wurden, landete der BSC auf Rang 24 unter 107 teilnehmenden Vereinen. Glückwunsch an  Chantal, Lina  und Isabelle, die für dieses herausragende Ergebnis verantwortlich sind.