Uelzen

Norddeutsche Titel für SK-Schwimmer

Sarina Schulz
Sarina Schulz und Sanjin Petkovic vom SK Delphin Uelzen sind norddeutsche Jahrgangsmeister im Schwimmen. Die SK-Starter kehrten mit insgesamt vier Medaillen von den Titelkämpfen in Hannover zurück.

Das dreitägige Ereignis bescherte den Uelzenern um Trainer Jens-Uwe Sierck nur drei Wochen nach den Landesmeisterschaften erneut Medaillenränge. Unter den SK-Startern schnitt Sarina Schulz am erfolgreichsten ab. Sie holte in ihrer Paradedisziplin über 50 Meter Rücken die Goldmedaille und wurde über 100 Meter Rücken Dritte. Hier war sogar noch mehr drin gewesen, denn die Zeitabstände zu den vorderen Plätzen betrugen nur einen Wimpernschlag.

Sanjin Petkovic, an den ersten beiden Wettkampftagen noch sieglos geblieben, trumpfte doch noch auf und gewann, wie schon bei den Landesmeisterschaften, Gold über 50 Meter Freistil.

Die erste Medaille für den SK Delphin hatte Tristan Pfläging gefischt. Der Uelzener, der bei den Landestitelkämpfen noch ohne Platzierung geblieben war, wurde über 50 Meter Brust Vizemeister; über die 100-Meter-Distanz schlug er als Vierter an. Ronja Heißenbüttel ging dieses Mal leer aus, konnte sich jedoch in einem sehr starken Starterfeld beweisen und ihre Zeiten verbessern.Sanjin Petkovic

Für die Deutschen Jahrgangs-Meisterschaften vom 2. bis 6. Juni in Berlin wurde der Qualifizierungsmodus geändert. Hier sind nicht wie bisher Pflichtzeiten vorgegeben, sondern nur die 30 Jahrgangsbesten aus Deutschland über die jeweilige Strecke dürfen starten.

Sarina Schulz und Sanjin Petkovic haben die Fahrkarten gelöst. Schulz startet über 100 Meter Rücken, Petkovic (Jahrgang '95) geht als Deutschlands Nummer sechs über 50 und über 100 Meter Freistil an den Start.