Uelzen

LM-WARM-UP in Uelzen

Der Vorbereitungswettkampf LM-WARM-UP in Uelzen ist im dritten Jahr seiner Durchführung, nunmehr unter der alleinigen Verantwortung, Veranstaltung und Ausrichtung des TV Uelzen von 1860 e. V., zum größten Einladungswettkampf im Gebiet des Bezirksschwimmverbandes Lüneburg aufgestiegen.

 

26 Vereine aus sieben Bundesländern (Berlin, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen) hatten insgesamt 351 Aktive gemeldet. Das summierte sich zu 1727 Einzel- und 80 Staffelstarts, womit die beiden Tage am ersten Märzwochenende ein prallgefülltes Programm boten.

Trotz der vielen Schwimmer, Trainer, Betreuer und Funktionäre platzte die große Uelzener 50m-Halle aber keineswegs aus allen Nähten. Neben einer perfekten Organisation lobten nahezu alle teilnehmenden Vereine die entspannte Atmosphäre, in der dieses schwimmsportliche Großereignis, wie immer unter Leitung der Schiedsrichter Kristin und Jörg Lorenzen, über die Bühne ging. Maßgeblichen Anteil an diesem reibungslosen Ablauf hatte auch die erstmals eingesetzte automatische OMEGA ARES 21-Zeitmessung der Uelzener.

Mit insgesamt fast 600 Medaillen, einer Urkunde pro Start, zahlreichen Best- und vielen Pflichtzeiten für die Norddeutschen Meisterschaften und der Ankündigung, im nächsten Jahr wiederzukommen, traten am Sonntagabend alle den Heimweg an. Alle Plazierungen und Zeiten im Gesamtprotokoll auf www.tvuelzen.com und www.dsv.de.

Das LM-WARM-UP 2014 ist terminiert auf den 01. und 02. März.